Kooperation mit IkM bei "Frühling der Kulturen"

05.02.2010 KULTUR LEBEN e.V. kooperiert mit der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. (IkM) im Rahmen des „Frühlings der Kulturen“.

"Welcome to the 103-Latenight-Show!" heißt es ab Dienstag, dem 09.Februar in der Bochumer Straße 103 in Gelsenkirchen. In den Räumen von Kultur leben e.V. veranstaltet der Verein in Kooperation mit der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. einmal monatlich eine Show, die es in sich hat.

Musik, Literatur, Kunst, Tanz, Comedy - alles ist möglich. Denn bei dieser Show kann jeder Kulturschaffende die Bühne betreten und agieren. Ob alter Hase oder Newcomer, schüchtern oder Rampensau, Profi oder Amateur, das alles macht die Sache spannend und auch ein Stück unberechenbar. Und ganz nebenbei kann der Akteur auch noch auf seine nächsten Aktionen hinweisen, sodass ein lebender Kulturkalender entsteht. Ein Schmelztiegel der kulturellen Vielfalt in Gelsenkirchen, eine Plattform und vielleicht sogar ein Sprungbrett möchte die Show sein.

Moderiert wird der erste Abend von "Chris&Kery", die schon seit mehreren Jahren an einem ähnlichen Event im Rheinland mitwirken. Als Gäste für den Auftakt haben sich schon der Geschichtenerzähler André Wülfing, das A Capella-Trio "Salander" und das musikalische "TeaM Siltmann" angekündigt.

Los geht’s um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei.

  • Kery & Chris

    Die Macher von 103 Latenight: Kery & Chris
    © Kery Felske

  • Rolf Gildenast

    Rolf Gildenast
    © Gerd Kaemper

  • Evelyn Krick

    Evelyn Krick
    © Evelyn Krick

  • Andre Wuelfing

    Andre Wülfing
    © kultur leben e.V.