12.12.2012Erstes Tellerrand-Labor Treffen am 9.12.2012 im WOHNZIMMER GE

Was im Oktober des letzten Jahres mit dem Festival in der KAUE unter dem Titel „Hinterm Tellerrand geht’s weiter“ begann, ist es wert weitergeführt zu werden! Das haben die beteiligten Künstler auf dem ersten Treffen des „Tellerrand-Labor“ auch unterstrichen.

Sie waren auch der Meinung, dass es spätestens Ende März 2013 das nächste Treffen geben soll. Eine Aufgabe dieses Treffen ist, eine gemeinsame Veranstaltung in der 2. Hälfte 2013 zu planen und durchzuführen.

Darüber hinaus soll die Website www.hinterm-tellerand.de genutzt werden, um auf Aktivitäten und Vorhaben des Tellerrand-Labors aufmerksam zu machen. Auch Künstlerprofile und ähnliches können dort sichtbar gemacht werden. In der Zusammenarbeit mit dem Wohnzimmer GE sind auch weitere Veranstaltungen geplant:

  1. Wie kommen junge Musiker ins Radio? Und somit zum Geldverdienen?
  2. Wie finden ausländische Künstler in Gelsenkirchen ein Zuhause?
  3. Was bringt das neue Kulturfördergesetz für Gelsenkirchen?

Fragen, die wohl jeden von uns auf die ein oder andere Art umtreiben.

Herzlich grüßt euch
Das Tellerrand-Labor-Team
(Mehr Infos bei Ulrich Penquitt unter 0209/39169 oder info@triastheater.de)

Nur gemeinsam kommen wir dem Ziel, ein dichtes Netzwerk für Kunstschaffende aller Sparten zu schaffen, um zukunftsträchtige Denk- und Erlebnisräume zu entwickeln, einen Schritt näher.

← Zur Übersicht